Evolutionsgeschichte des Schnarchens

Woher kommt Schnarchen? Wenn man diese Frage mal nicht aus medizinischer Sicht, sondern aus Evolutions-Sicht stellt, dann trifft man auf zwei Theorien: 1. Schnarchen als Abschreckung Nach dem Schweizer Franz Theiler ist Schnarchen ein Überbleibsel aus der Frühzeit des Menschen. Als der Mensch noch nicht in festen Behausungen lebte sondern unter freiem Himmel übernachtete, schützte…

Schnarchen ≠ Schnarchen

Wenn im Bett nebenan jemand schnarcht interessiert den leidgeplagten „Zuhörer wider willen“ sicher nicht, welche Art von Schnarchen ihn da quält. Dabei ist Schnarchen nicht gleich Schnarchen. Die Medizin unterscheidet grob zwischen den folgenden Arten von Schnarchen: Primäres Schnarchen (Rhonchopathie): die Rachenmuskulatur im Mundrachen entspannt sich bzw. erschlafft im Schlaf und gerät durch den Atemluftstrom…

Erfassen von Schlafstörungen und Schnarchen

Die Ursachen von Schlafstörungen lassen sich bei Personen, die alleine schlafen, oft nur schwer feststellen. Deshalb wissen viele Schnarcher überhaupt nicht, dass sie schnarchen und dass sie deshalb Gesundheitsrisiken ausgesetzt sind. Sie spüren nur, dass sie morgens abgeschlagen und übermüdet, ja teilweise sogar gerädert sind, obwohl sie eigentlich ausreichend geschlafen haben. Die Technik hat im…

Schlafmangel und seine Folgen

Guter, erholsamer und ruhiger Schlaf ist eine Grundvoraussetzung dafür, damit man dauerhaft in Beruf und Freizeit leistungsfähig bleiben kann. Dabei kommt es sowohl auf die Qualität als auch auf die Menge an Schlaf an, den man bekommt. Schlechter Schlaf hat negative Folgen für die Gesundheit unabhängig davon, ob die Ursachen für die Schlaflosigkeit in psychischem…

Neu gestaltete Website

Die neue Website von Somnipax ist online (www.somnipax.eu)! Vielen Dank für die zahlreichen Anregungen und Veränderungswünsche. Wir haben versucht, diese soweit wie möglich umzusetzen und hoffen, dass Ihnen die Seite gefällt. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben: immer her damit!