Erfassen von Schlafstörungen und Schnarchen

Die Ursachen von Schlafstörungen lassen sich bei Personen, die alleine schlafen, oft nur schwer feststellen. Deshalb wissen viele Schnarcher überhaupt nicht, dass sie schnarchen und dass sie deshalb Gesundheitsrisiken ausgesetzt sind. Sie spüren nur, dass sie morgens abgeschlagen und übermüdet, ja teilweise sogar gerädert sind, obwohl sie eigentlich ausreichend geschlafen haben.

Die Technik hat im Bereich Schlafanalyse in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Neben den bekannten „Schlaf-Apps“, die man sich schon heute auf sein Smartphone herunterladen kann, wird es zukünftig auch Smart-Watches geben, die den Schlaf sehr präzise aufzeichnen und auswerten. So lässt sich dann einfach feststellen, unter welcher Form von Schnarchen ein Patient leidet und welche Therapie den meisten Erfolg verspricht. Was das Fraunhofer-Institut in diesem Bereich entwickelt, wird in diesem Artikel beschrieben:

http://ow.ly/nG4gE

Wer auch ohne Schlaf-Apps oder Smart-Watches bereits weiß, dass er unter gewöhnlichem Schnarchen leidet, dem kann Somnipax helfen, den ruhigen Erholungsschlaf wiederzufinden. Haben Sie festgestellt, dass Sie durch den geöffneten Mund und nicht durch die Nase schnarchen, so greifen Sie zu Somnipax!

https://somnipax.eu/?page_id=1613

Schlagwörter: ,
Categories: Allgemein

Author: manager

Schreibe einen Kommentar


*