Erhöhter Flüssigkeitsbedarf von Schnarchern

Heute wollen wir uns der Frage widmen, was kann man als Schnarcher tun, um sein Wohlbefinden zu steigern? Denn nicht jeder Schnarcher kann sofort und wirksam gegen die Ursachen des Schnarchens vorgehen – manchmal bleibt einem nichts anderes übrig, als (mindestens zeitweise) mit den Folgen des Schnarchens zu leben. Die wichtigste Nachricht ist, dass Schnarcher…

Kann auch einfaches Schnarchen ohne Atemaussetzer gefährlich sein?

Wenn man von den Gefahren des Schnarchens spricht wird die Diskussion schnell auf das Thema obstruktive Schlafapnoe (sog. OSAS – Obstructive Sleep Apnea Syndrom) verengt. Bei Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe kommt es mehrfach pro Nacht zu Atemaussetzern, weil die oberen Atemwege zusammenfallen und der Atemfluss temporär blockiert wird. Die damit einhergehende Unterversorgung mit Sauerstoff kann…

Schnarchen ≠ Schnarchen

Wenn im Bett nebenan jemand schnarcht interessiert den leidgeplagten “Zuhörer wider willen” sicher nicht, welche Art von Schnarchen ihn da quält. Dabei ist Schnarchen nicht gleich Schnarchen. Die Medizin unterscheidet grob zwischen den folgenden Arten von Schnarchen: Primäres Schnarchen (Rhonchopathie): die Rachenmuskulatur im Mundrachen entspannt sich bzw. erschlafft im Schlaf und gerät durch den Atemluftstrom…